Spiel des Monats April 2011

Auf dieser Seite stelle ich gerne jeden Monat ein besonderes Spiel aus meiner Sammlung vor.

Diesen Monat präsentiere ich aus aktuellem Anlass:

Greenpeace, Atom macht keinen Stich

Nicht erst seit den Unfällen von Fukushima-Daiichi seit dem Erdbeben und dem Tsunami vom 11.3.2011, sondern seit Jahrzehnten, machen Greenpeace und andere Umweltorganisationen immer wieder aufmersam, auf die Risiken von Kernkraftwerken.
In den 1990er Jahren produzierte AG Müller für Greenpeace dieses Piquet mit Anti-AKW-Mission.

Greenpeace Herz
Atom macht keinen Stich
Sammlungs-Nr.
130
Designer unbekannt
AG Müller, 1991, 89 x 57mm, Rückseite Muster aus Knochen, weiss auf schwarz
Kartonbox, 36 Karten
↑ zum Seitenanfang
Greenpeace Pik

Die Rückseiten der Karten zeigen ein Muster aus gekreuzten Knochen in weiss auf schwarz, sowie die Schriftzüge
"Atom macht keinen Stich" und "Greenpeace".

↑ zum Seitenanfang
Greenpeace Karo

Das Spiel umfasst 36 Karten mit Figuren in der Kleidung und mit den Attributen des Französisch-Schweizer Standard-Bildes von AG Müller. Alle Personen sind durch Skelette ersetzt. Die Damen tragen verwelkte Blumen in ihren Händen.
Die Farbsymbole und die Zahlenkarten sind unverändert vom Original AG Müller Typ I übernommen. Nur die Symbole der Farbe Kreuz sind ersetzt durch kreuzförmige Grabsteine.

↑ zum Seitenanfang
Greenpeace Kreuz

Dem Spiel liegt ein 8-seitiger Flyer bei, welcher die Nachteile der Atomtechnologie im Allgemeinen und die Risiken von AKWs im Besonderen berschreibt.

↑ zum Seitenanfang
Greenpeace Begleitpapier

Frühere Spiele des Monats

Juni2010 Scottish Historical Playing Cards
Juli2010 Civil War Illuminated Playing Card Deck
August2010 Knastjass von Leon Schnyder
September2010 Österreichische Blasmusikjugend
Oktober2010 Schwytzer Spielkartenris
November2010 Linolschnitt-Jasskarten von Georg Erhardt
Dezember2010 Political Twin Pack Playing Cards
Januar2011 Jass AHA
Februar2011 Basler Fasnachts-Karten 1983
März2011 Terra Carta USA

↑ zum Seitenanfang
ernst alder 1.4.2011 Kartenhaus.htm