Spielkarten in Ost-Asien

Ost-Asien, vor allem China gilt als Geburtsort der Spielkarten. Man nimmt an, dass in China Spielkarten existierten, lange bevor sie im Orient und später in Europa auftauchten. Sowohl in China als auch in Japan sind die traditionellen Spielkarten eher kleiner als bei uns.


Japan

In Japan gibt es zwei Typen von Spielkarten. Die ursprünlichen Karten gehören zum Awase-Typ. Seit dem 16. Jahrhundert gibt es zudem die Tensho-Karuta. Sie basieren unter portugiesischem Einfluss auf den italienischen Farben.

↑ zum Seitenanfang

Hanafuda

Die Hanafuda gehören zu den Blumenkarten. Das Spiel besteht aus 12 Farben, entsprechend den 12 Monaten. Jede Farbe hat 4 Karten, 2 mal 1 Punkt, 1 mal 5 Punkte (die Karte mit dem Gedicht-Streifen) und 1 mal 10 oder 20 Punkte (die Karte mit dem Tier).

Hanafuda JanuarPinien
Hanafuda FebruarPflaumenblüten
Hanafuda MärzKirschblüten
Hanafuda AprilWisteria (Glyzinien)
Hanafuda MaiSchwertlilien
Hanafuda JuniPfingsrosen
Hanafuda JuliHagi
Hanafuda AugustChinaschilf
Hanafuda SeptemberChrysanthemen
Hanafuda OktoberAhorn
Hanafuda NovemberPaulownia
Hanafuda DezemberWeiden
Hanafuda
Sammlungs-Nr.
1203
Mischform von japanisch Hanafuda und koreanisch Hwatu, 2009 ?, 51 x 33mm,
Plastik, Rückseite Strukturmuster uni dunkelrot
Kunststoffbox, 48 + 1 Karten
↑ zum Seitenanfang

Kabufuda

Die Kabufuda gehören zu den einfarbigen Spielen aus der Tensho-Zeit. Das heisst, es existiert nur eine Kartenfarbe, in diesem Fall die Stäbe. Von dieser Farbe kommt vier mal die gleiche Reihe vor: As, 2 bis 9, Bube. Zudem gibt es eine leere Reserve-Karte, total also 41 Karten.

Kabufuda
Kabufuda
Sammlungs-Nr.
1202
Kabufuda-Reihe, 2009, 55 x 34mm,
Rückseite uni schwarz
Kunststoffbox, 40 + 1 Karten
↑ zum Seitenanfang

China

Mahjong-Karten haben sich vermutlich aus den traditionellen Geldkarten entwickelt. Die Karten zeigen die selbe Symbolik wie die Mahjong-Steine:
3 Grundfarben (Münze, Bambus, Zahl), je 1 bis 9, das Ganze 4 mal
4 Winde (Ost, Süd, West, Nord), 3 Drachen (Rot, Grün, Weiss), ebenfalls 4 mal
4 Blumen (Pflaume, Orchidee, Chrysantheme, Bambus) 1 mal
4 Jahreszeiten (Frühling, Sommer, Herbst, Winter) ebenfalls 1 mal
total also 144 Karten.

Mahjong Mahjong
MünzenEiner4 mal
Mahjong Mahjong
BambusMünzenschnüreHunderter4 mal
Mahjong Mahjong
ZahlenPapiergeldZehntausender4 mal
Mahjong
WindeOst, Süd, West, Nord4 mal
Mahjong
DrachenF grün, C rot, P weiss4 mal
Rücken
Mahjong-Karten
Sammlungs-Nr.
1201
Sparrow Cards China, 1990, 87 x 26mm,
Rückseite Drachen gespiegelt rot auf weiss
Kartonbox, 150 Karten

↑ zum Seitenanfang
ernst alder 10.6.2010 Kartenhaus.htm