Spielkarten in Italien

Italien ist vielleicht das europäische Land mit der grössten Vielfalt an regionalen Kartenbildern.

Italien


Bergamasche

Die Bergamasche sind zweiköpfige Karten der "italienischen" Variante. Die Symbole, besonders die Becher, sind stark abstrahiert, so dass es einer gewissen Phantasie bedarf, um sie als Kelche zu erkennen. Das auffälligste Merkmal sind die roten Münzen. Neben den 40 Karten, von 1 bis 7, Fante, Cavallo und Re umfasst das Spiel 2 Comodine sowie 4 Zusatzkarten mit Zahlen, deren Bedeutung ich bisher nicht kenne.

Bergamasche Schwerter
Bergamasche Münzen
Bergamasche
Sammlungs-Nr.
421
Dal Negro, 91 x 51mm, Rückseite Rahmen-Muster mit Ornament in der Mitte, schwarz auf weiss
Kartonbox, 40 + 2 + 4 Karten
Bergamasche Becher
Bergamasche Stäbe
Bergamasche Zusatzkarten
↑ zum Seitenanfang

Bolognese

Die Bolognese sind sind zweiköpfige Karten der "italienischen" Variante. Sie haben keine Randlinien. Die Schwerter haben kein Heft, sondern zwei Spitzen. Zu einem Spiel gehöhren 40 Karten, Zahlenwerte von 1 bis 7, Fante, Cavallo und Re.

Bolognese Schwerter
Bolognese Münzen
Bolognese
Sammlungs-Nr.
425
Dal Negro, 103 x 51mm, Rückseite Rahmen-Muster mit Ornament in der Mitte, schwarz auf weiss
Kartonbox, 40 Karten
Bolognese Becher
Bolognese Stäbe
↑ zum Seitenanfang

Bresciane

Die Bresciane sind sind kleine, einköpfige Karten der "italienischen" Variante. Das Spiel umfasst 52 Karten, Zahlenwerte von 1 bis 10, Fante, Cavallo und Re.

Bresciane Schwerter
Bresciane Schwerter
Bresciane Münzen
Bresciane
Sammlungs-Nr.
424
Dal Negro, 89 x 43mm, Rückseite Rahmen-Muster mit Ornament in der Mitte, schwarz auf weiss
Kartonbox, 52 Karten
Bresciane Becher
Bresciane Stäbe
↑ zum Seitenanfang

Fiorentine oder Toscane

Die Toscane (auch Fiorentine genannt) sind einköpfig mit französischem Bild. Die dargestellten Personen tragen kostbare Gewänder. Ein Spiel hat 40 Karten, 1 bis 7, Fante, Regina und Re.

Herz Pik
Toscane
Sammlungs-Nr.
858
Italcards, 87 x 57mm, Rückseite Rahmenmuster mit stark verschlungenen Reben, schwarz auf weiss
Kartonbox, 40 Karten
Karo Kreuz
↑ zum Seitenanfang

Genovesi

Die Genovesi (Belgisch- Genuesisches Bild) sind zweiköpfig mit französischem Bild. Sie verkörpern gewissermassen das klassische französische Bild in Italien. Auch Haltung und Attribute der Personen auf den Bildkarten entsprechen dem Pariser-Bild. So hält, zum Beispiel, der Pik-König die typische Harfe in der Hand. Das Spiel umfasst in Italien normalerweise 40 Karten.

Herz Pik
Genovesi
Sammlungs-Nr.
823
Dal Negro, 88 x 58mm, Rückseite Stadttor mit zwei Türmen gespiegelt, schwarz auf weiss
Kartonbox, 40 Karten
Karo Kreuz
↑ zum Seitenanfang

Lombarde oder Milanesi

Das Lombarde- oder Mailänder-Bild (Milanesi) ist ein zweiköpfiges französisches Kartenbild. Ein Spiel besteht aus 40 eher kleinen Karten von 2 bis 7 plus Fante, Regina, Re und Asso. Manchmal gibt es 2 Zusatzkarten (sogenannte Comodin).

Herz Pik
Milanesi
Sammlungs-Nr.
824
Dal Negro 2009, 92 x 51mm, Rückseite Rahmen-Muster mit Ornament in der Mitte, blau auf weiss
Kartonbox, 40 + 2 Karten
Karo Kreuz
↑ zum Seitenanfang

Napoletane

Die Napoletane sind neben den Siciliane die kleinsten und wahrscheinlich am weitesten verbreiteten italienischen Karten. Sie gehören zur spanischen Variante des lateinischen Systems. Die 40 Karten sind einköpfig. Die Werte sind 1 bis 7, Fante (Bube), Cavallo (Pferd oder Reiter) und Re (König).

Schwerter Münzen
Napoletane
Sammlungs-Nr.
431
Dal Negro, 82 x 51mm, Rückseite Rahmen-Muster mit Ornament in der Mitte, schwarz auf weiss
40 Karten
Becher Stäbe
↑ zum Seitenanfang

Piacentine

Die Piacentine sind sind zweiköpfige Karten der "spanischen" Variante. Die auffälligsten Farben sind die Münzen mit einem roten Vollmondgesicht und die Stäbe. Diese gleichen, als Keulen mit abgeschnittenen Enden beinahe grossen Schinken.
Das Spiel beinhaltet 40 schön ausgeschmückte Karten, 1 bis 7, Fante, Regina und Re. Manchmal gibt es 2 Zusatzkarten (sogenannte Comodin).

Schwerter Münzen
Piacentine
Sammlungs-Nr.
430
Dal Negro, 91 x 51mm, Rückseite Rahmen-Muster mit Ornament in der Mitte, schwarz auf weiss
40 + 2 Karten
Becher Stäbe
↑ zum Seitenanfang

Piemontesi

Die Piemontesi sind zweiköpfig mit französischem Bild. Sie haben eine gewisse Ähnlichkeit mit den Genovesi (gleiche Blickrichtung der Figuren, gleiche Kopfbedeckung der Fante). Die Trennungslinien sind allerdings horizontal durchgezogene feine Linien. Das Spiel umfasst 40 Karten und zwei Comodine.

Herz Pik
Piemontesi
Sammlungs-Nr.
826
Dal Negro, 82 x 51mm, Rückseite Rahmen-Muster mit Ornament in der Mitte, schwarz auf weiss
Kartonbox, 40 + 2 Karten
Karo Kreuz
↑ zum Seitenanfang

Romagnole

Die Romagnole sind einköpfige Karten der "spanischen" Variante. Das Romagnole-Bild ist das einzige "spanische" Bild mit roten, gelben und blauen Schwertern und Stäben. Die Reiter sitzen auf kleinen, ponyartigen Pferden. Die Werte sind 1 bis 7, Fante, Cavallo und Re.

Herz Pik
Romagnole
Sammlungs-Nr.
426
Dal Negro, 91 x 51mm, Rückseite Rahmen-Muster mit Burg in der Mitte, schwarz auf weiss
Kartonbox, 40 + 2 Karten
Karo Kreuz
↑ zum Seitenanfang

Salzburger

Die Salzburger sind einköpfige Karten mit deutschen Farben. Das Spiel umfasst in Italien normalerweise 40 Karten, 5 bis 10, Unter, Ober, König und Daus.

Schelle Eichel
Salzburger
Sammlungs-Nr.
527
Dal Negro, 102 x 57mm, Rückseite Rahmen-Muster mit Ornament in der Mitte, schwarz auf weiss
Kartonbox, 40 Karten
Herz Blatt
↑ zum Seitenanfang

Sarde

Die Sarde sind einköpfige "spanische" Karten. Ein Spiel umfasst normalerweise 40 bunte, schön gestaltete Karten von 1 bis 7, Fante (10), Cavallo (11), Re (12).

Schwerter Münzen
Sarde
Sammlungs-Nr.
402
Dal Negro, 89 x 58mm, Rückseite Rahmenmuster mit Ruine gespiegelt, schwarz auf weiss
Kartonbox, 40 Karten
Becher Stäbe
↑ zum Seitenanfang

Siciliane

Die Siciliane sind kleine, einköpfige Karten. Sie zeigen die spanische Varinate der lateinischen Farben. Auf den Zahlenkarten der Schwerter, Becher und Stäbe dominieren die Farben rot und grün.

Siciliane Schwerter Siciliane Münzen
Siciliane
Sammlungs-Nr.
405
Italcards, 82 x 51mm, Rückseite Rahmenmuster mit Ornament in der Mitte, schwarz auf weiss
Kartonbox, 40 Karten
Siciliane Becher Siciliane Stäbe
↑ zum Seitenanfang

Trentine

Die Trentine sind einköpfige Karten der italienischen Variante. Die Reiter sitzen auf kleinen Ponys. Das Spiel hat 52 Karten, 1 bis 10 und Fante, Cavallo, Re sowie zwei mit La Matta bezeichnete Zusatzkarten. Trentine gleichen in Format und Stil den Triestine.

Trentine Schwerter Trentine Münzen Trentine Münzen
Trentine
Sammlungs-Nr.
422
Dal Negro, 100 x 54mm, Rückseite Rahmenmuster mit Ornament in der Mitte, schwarz auf weiss
Kartonbox, 52 + 2 Karten
Trentine Becher Trentine Stäbe
↑ zum Seitenanfang

Triestine

Die Triestine sind sind zweiköpfige Karten der italienischen Variante. Sie gleichen nicht nur in Format und Stil den Trentine,
sondern besonders die Zahlenkarten sind sehr ähnlich. Allerding gehöhren zu einem Triestine normalerweise nur 40 Karten. Die Bildkarten sind mit einem Textband unterteilt, welches Wert und Farbe der Karte angibt.

Triestine Schwerter Triestine Münzen
Triestine
Sammlungs-Nr.
423
Dal Negro, 100 x 54mm, Rückseite Rahmenmuster mit Ornament in der Mitte, schwarz auf weiss
Kartonbox, 40 Karten
Triestine Becher Triestine Stäbe
↑ zum Seitenanfang

Trevigiane, Trevisane oder Venete

Das venezianische Bild (Trevigiane, Trevisane, Venete oder Veneziane) zeigt die italienische Variante der lateinischen Farben. Die schmalen Karten haben einen doppelten Rand. Das Spiel exisiterit mit 40 oder mit 52 Karten. Oft gehöhren noch zwei Joker "la Matta" dazu.

Trevisane Schwerter Trevisane Münzen
Trevisane
Sammlungs-Nr.
429
Dal Negro, 102 x 51mm, Rückseite Rahmenmuster mit Dogenpalast gespiegelt, schwarz auf weiss
Kartonbox, 52 + 2 Karten
Trevisane Becher Trevisane Stäbe Trevisane Stäbe
↑ zum Seitenanfang
ernst alder 1.11.2012 Kartenhaus.htm