Spielkarten in Österreich

In Österreich kommen sowohl französische als auch deutsche Kartenbilder vor

Jasskarten (auch Einfachdeutsche oder Salzburger genannt) werden in Vorarlberg, im westlichen Tirol und Südtirol verwendet. Doppeldeutsche sind in Tirol (Watterkarten), Salzburg, Oberösterreich, Kärnten, Steiermark und im Burgenland gebräuchlich. Französische werden in Wien, Niederösterreich und teilweise in der Steiermark verwendet.

Jass-Geografie Österreichs ↑ zum Seitenanfang

Salzburger Bild

Das Salzburger- oder Einfachdeutsche Bild ist nahe verwandt mit dem bayerischen.

Salzburger Herz Salzburger Eichel
Salzburger
Sammlungs-Nr.
524
Piatnik, 100 x 56mm, Rückseite Werbung Die Bank Raiffeisen, schwarz auf gelb
Kartonbox, 31 von 36 Karten
Salzburger Schelle Salzburger Blatt
↑ zum Seitenanfang

Jahreszeiten- oder Tell-Karten

Das Doppeldeutsche Kartenbild zeigt die vier Farben: Schellen, Eicheln, Herz, und Blatt (Grün)
Normalerweise hat das Spiel 32 Karten, es gibt aber auch Ausgaben mit nur 24 oder mit 36 Karten.

Doppeldeutsch Herz Doppeldeutsch Eichel
Doppeldeutsche
Sammlungs-Nr.
525
Jahreszeiten- oder Tell-Karten
Piatnik, 100 x 63mm, Rückseite Diagonalmuster, schwarz auf weiss
Kartonbox, 36 Karten
Doppeldeutsch Schelle Doppeldeutsch Blatt
Doppeldeutsche Rückseite
Doppeldeutsche Weli

In Österreich werden diese Karten als "Doppeldeutsche" verkauft, sie kommen aber auch in Tschechien und Ungarn vor. Das Bild wird auch als Jahreszeitenkarten bezeichnet, da die Asse (Däuser) die vier Jahreszeiten darstellen. Ober und Unter stellen Figuren aus Schillers Tell-Drama dar, oder sind wenigstens entsprechend beschriftet. Auch die Zahlenkarten zeigen Szenen, die zum Teil aus diesem Drama stammen.
Traditionellerweise trägt die Schellen 6 die Bezeichnung "Weli". Je nach Spiel dient diese Karte als Joker. Deshalb zeigt sie auch zusätzlich noch die Farbzeichen Herz und Eichel.

↑ zum Seitenanfang

Wiener

Das Wiener Bild ist charakterisiert durch die Kopfbedeckungen, die bis zum Rand durchgezogen sind. Alle Karten sind ohne Wertindizes, die Zahlenkarten zeigen keine Randlinien. Je nach Spiel gehören 24 (Schnapsen) oder 32 Karten zu einem Kartensatz.

Wiener Herz Wiener Pik
Französische Schnapskarten
Sammlungs-Nr.
117
Wiener Bild
Piatnik, 98 x 65mm, Rückseite "90 Jahre ÖBV" rot auf weiss
Kartonbox, 24 + 1 Karten
Wiener Karo Wiener Kreuz Wiener Rückseite und Titel

Titelkarte und Rückseite

↑ zum Seitenanfang
ernst alder 23.3.2010 Kartenhaus.htm